Hitzefrei

DSC03997

Das erste Mal an der Uni: Hitzefrei.

Draht-Bild-Berichterstattung

Freiburg. (mjeu/majo) Dieses Semester habe ich von der Uni zum ersten Mal einen Seminarplan erhalten, der für den vorletzten Tag vor der vorlesungsfreien Zeit amtlich »Hitzefrei« vorsieht. (Natürlich wird die Sitzung im Voraus nachgeholt.)

Ich finde gut, dass sich zumindest bei den jungen Dozenten etwas durchsetzt, was ich schon seit Anbeginn der Zeiten propagiere: Kein Kind braucht zwei Namen. Und warum so viele Dinge in der Uni anders heißen als in der Schule, obwohl sie haargenau dasselbe sind, ist mir ein Rätsel. Das fängt schon bei dem Wort »Uni« an. Wenn ich stattdessen sage: »Ich war heute in der Schule«, kucken alle so, als wüssten sie nicht, was ich meine.

Weitere Beispiele: Warum heißen Hausaufgaben »Nachbereitung«? Warum heißen Wandertage »Exkursion«? Warum heißen Vorträge »Referate«? Warum heißen Kurse »Seminare«?

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 07 Sonntags, 08 Drahtbildberichterstattung, Kuriosa

Eine Antwort zu “Hitzefrei

  1. Pingback: 13 Gründe, warum folgende Jahreszeiten sich mal gepflegt ins Knie ficken können: Frühling, Sommer. | martinJost.eu

Sag, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s