Die Welt kompakt

Du bist Junges Freiburg

Haushaltspolitik in zehn Prozent der Zeit

Ein Klick-Hit auf unserem Blog ist seit dem Frühjahr der Text »Fresssack Stadt Freiburg«. Dabei ist der Artikel mehr ein Sachbuch als ein Blogpost. Ich habe damals versucht, den viel diskutierten Kauf von Anteilen am Energiekonzern Thüga durch die Stadt Freiburg zu erklären und im gleichen Moment erstmal selbst zu verstehen.

Zugegeben, keine einfache Materie und ich hoffe noch, von jemandem zu hören, der den Artikel bis zum Ende gelesen hat. Bis dahin kannst du hier eine leicht verdichtete, viel kürzere Variante lesen.

1997 gab Microsoft eine Office-Version heraus und in Microsoft Word entdeckte ich ein absolutes Lieblingsfeature von mir: Die Funktion „AutoZusammenfassen“. Der Computer benutzt einen grammatischen Algorithmus um die mutmaßlich wichtigsten Elemente in einem Text zu erkennen und den Text dann einzudampfen. Ich weiß nicht, ob Microsoft diese Funktion in aktuelleren Office-Versionen weiter eingebaut hat. Ich hoffe irgendwie, dass nicht.

Hier jedenfalls »Fresssack Stadt Freiburg« in zehn Prozent seiner urpsrünglichen Länge. Aber Vorsicht! Keine Garantie, dass irgendein Fakt in diesem maschninell zerschnippelten und neu zusammen geklebten Text noch faktisch richtig ist! Lies zum Vergleich lieber das Original!

Thüringen, das grüne Herz Deutschlands und Ursprung der Thüga.

Die badenova, die der Stadt gehört, soll ein Stück von einer Firma kaufen, die ihr was kaufen soll, dem schon ein Stück badenova gehört. Die Thüga selbst gehört zur Zeit e.on. Und e.on überlegt, die Thüga zu verkaufen. Die Stadt Freiburg überlegt, dass der regionale Energieversorger badenova, der zu großen Teilen der Stadt Freiburg gehört, sich ein Stück Thüga kaufen sollte.
13 Städte sind an der badenova beteiligt. Kom9 und Integra wollen zusammen eine Aktienmehrheit an der Thüga kaufen, Kom9 unter der Geschäftsführung der badenova allein 20 Prozent oder mehr. Für das Konstrukt, in dem die badenova Teile der Thüga besitzt, die gleichzeitig Teile der badenova besitzt, gibt es sogar einen Fachbegriff: Schachtelbeteiligung.
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 03 Martins Meinung (MI), Du bist Junges Freiburg!

Sag, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s