„Erleben der Helfer ernst nehmen“

Interview mit Michael Steil auf TV Südbaden über Haiti-Helfer • Ab 18:00 Uhr im Fernsehen

Hier können Sie das Video ansehen oder herunterladen.

Freiburg. (nw/majo) In den 18-Uhr-Nachrichten und danach zu jeder vollen Stunde wird Netzwerk-PSNV-Vorsitzender Michael Steil heute Abend auf TV Südbaden zu sehen sein.

Das Gespräch, das heute Nachmittag in der Geschäftsstelle von Netzwerk PSNV in der Zasiusstraße aufgezeichnet wurde, dreht sich um den Umgang mit Helfern, die in Haiti im Einsatz waren und nach belastenden Erlebnissen nach Hause zurück kehren.

Netzwerk-PSNV-LogoMichael Steil, der nicht nur mit dem Verein Netzwerk PSNV Helfer von Menschen in Krisensituationen auf ihre Arbeit vorbereitet, sondern auch ein erfahrener Einsatzkräfte-Nachsorger ist, findet wichtig, dass Hilfskräfte nach belastendem Erleben zu Hause angenommen und ernst genommen werden. Sie dürfen sich nicht allein gelassen fühlen – egal, ob von ihrer Familie oder von der Hilfsorganisation, die sie entsendet hat – und müssen die Möglichkeit haben, über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Das Medienteam aus dem Funkhaus Freiburg nahm anschließend an den Fernseh-Dreh noch ein Radiointerview mit Michael Steil auf, das morgen früh oder über den Mittag auf Baden FM zu hören sein wird.

Das große Interesse wurde Netzwerk PSNV zuteil, nachdem das schlimme Erdbeben in Haiti die Öffentlichkeit für das Thema Hilfe für Helfer sensibilisiert hatte und gleichzeitig der Verein in der Badischen Zeitung präsent war.

TV: TV Südbaden (im Kabel) • Mittwoch, 20. Januar 2010 • 18:00 Uhr und danach zu jeder vollen Stunde

Radio: baden.fm • Donnerstag, 21. Januar 2010 • Frühstückssendung

Dieser Artikel erschien zuerst auf netzwerk-psnv.de.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Herzblut, Netzwerk PSNV

Sag, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s