//Richtigstellung

Freiburg • martinJost.eu

Am Mittwoch veröffentlichte ich als Zitat auf Twitter einen mir durch den Freiburger Philosophen Tobias Eichinger kolportierten Klospruch.

Herr Eichinger hat seither angemahnt, dass er sich nur mäßig gut zitiert fühlte. Ausnahmsweise gebe ich ihm daher heute hier die Möglichkeit einer Gegendarstellung in seinen eigenen Worten:

„1) Auch wenn es am entsprechenden Ort(chen) näher liegt, hatte es der Autor dieser Zeilen bei der per Kleingraffiti gleich widerlegten Behauptung nicht mit einer Olfaktorisches betreffenden Konditionalaussage zu tun, sondern kolportierte zur weiteren Twitterdiffusion die erspähte Niederschrift einer angeblichen Folgebeziehung, die ganz simpel und unobszön den Intelligenzgrad des adressierten Lesers zu diffamieren versucht.

2) Zudem wird in der kläglich scheiternden Türbemalung das so verbissen angepeilte Beleidigungsopfer nicht über seine Körperhaltung (was zugegebenermaßen ebenfalls nahe, tja wie soll man sagen, sitzt), sondern die spontan erzwungene (Geistes-)Tätigkeit qualifiziert.

Vulgo „Wer das liest, ist dumm!“

Außerdem kann ich mir jetzt die Ergänzung weiterer, die Erwiderung betreffender Feinstheiten nicht verkneifen. Stilecht hieß es – und muss die Replik heißen: „Wer dies schrieb, irrte.“

Also (Feinstheit No. 1) lautlich-vokalkombinatorisch parallel zu „liest“ prangte statt des doch recht primitiven „das“ das elegantere „dies“ an zweiter Antwortstelle und (Feinstheit No. 2) bitte kein schreierisches Ausrufezeichen am Ende, das den Großteil der stilistischen Wucht und ziselierten Schärfe zunichte machen würde. Solcher grassierender Zeugnisse mangelnden Sprachgefühls und tumber Unsicherheit wusste sich der seine Notdurft verrichtende Formulierungskünstler in seinem unbeirrbar zielgenauen Konter nicht von ungefähr zu enthalten. Gerade diese minimalen Facetten wurden hier als treffsichere Distinktionsmerkmale meisterhaft vorgeführt und deklassieren den pöbelnden Möchtegern-Fäkalwitzbold besser, als es diese ausschweifende Lektoratsmail vermag.

Gez. T“

Auch noch

3 Kommentare

Eingeordnet unter 07 Sonntags, In eigener Sache

3 Antworten zu “//Richtigstellung

  1. Pingback: Morgenlatte | martinJost.eu

  2. Pingback: Mein fucking Urheberrecht | martinJost.eu

  3. Pingback: Cloaca maxima | martinJost.eu

Sag, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s