Breaking

Buchhandlung am Schwarzen Kloster
schließt im September

Die Website buch-am-kloster.de weist unter »Aktuelles« noch nicht auf die bevorstehende Schließung hin.

Freiburg • martinJost.eu


Die auf Science-Fiction, Krimi und Mangas spezialisierte Buchhandlung am Schwarzen Kloster schließt in Kürze für immer. Das sagte mir Montag der Inhaber Mathias Maier. Ich war eigentlich in dem Laden vorbei gegangen, um Informationen für einen Studentenfudder-Geheimtipp zu erhalten, den ich gerade für die kommende Wintersemester-Ausgabe schrieb.

Grund für die Geschäftsaufgabe sei mangelnde Rentabilität. Freiburg sei zu klein für einen auf Phantastik spezialisierten Buchladen in zentraler Lage und weiter außerhalb gebe es zu wenig Laufkundschaft.

Highlight war für mich das Antiquariat im Keller, das einem auf Nachfrage aufgeschlossen wurde. Es steht voller staubiger Genre-Schmöker. Mein Schuhgeschäft.

Bis 2. September wird noch regulär verkauft, bis 30. September wird die übrige Ware als Ramsch abverkauft.

Studentenfudder-Geheimtipp

Wo versteckt sich Freiburgs
Science-Fiction-Antiquariat?

Wenn man höflich fragt, wird einem die geheime Tür aufgeschlossen: Aus dem Laden raus, in den Keller, Treppe runter, durch eine Feuerschutztür … und man steht in einem großen staubigen Raum mit Regalen, über und über voll mit teils zerlesenen, teils gut erhaltenen Science-Fiction-Büchern. Die Buchhandlung im Schwarzen Kloster ist auf Science-Fiction, Krimis und Manga spezialisiert. Taschenbücher im Antiquariat 1 Euro, Hardcover 2.

Buchhandlung am Schwarzen Kloster, Rathausgasse 46, Mo–Fr 10–19 + Sa 10–18 Uhr, www.buch-am-kloster.de


Auch noch:

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter 08 Drahtbildberichterstattung, Blog-Exklusiv, Was geht in Freiburg?

3 Antworten zu “Breaking

  1. Jo H

    Oh nein, war gestern in Freiburg, nach 2 Monaten Pause, und wollte eben mal schnell am „Ufo“ (war für mich immer das Ufo, trotz Namensänderung) vorbeigehen, und siehe da: alles verrammelt, keine Notiz am Fenster!
    Damit verliert Freiburg für mich eine der Hauptattraktionen, die mich immer wieder in die Stadt gezogen haben.
    Wo gibt´s schon noch einen unabhängigen Buchladen in Deutschland, Österreich, Schweiz, der auf Krimis, SciFi und Fantastik spezialisiert ist?
    Jedesmal nach Berlin zu fahren, um im Otherland (gehört dem ehemaligen Ufo-Besitzer) einzukaufen habe ich keinen Bock.
    Oder nach London fliegen zu müssen, um im Forbidden Planet einzukaufen, dem einzigen Buchladen, der dem Ex-Ufo das Wasser reichen konnte.
    Grrr.

    Auf jeden Fall dem ehemaligen „schwarzes Kloster“-Team alles Gute, viel Glück und Danke für die schöne Zeit!

    Gruss
    Ein Stammkunde seit 1997

  2. Pingback: Tragödie oder Parodie? | martinJost.eu

Sag, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s