Dokumentation: Die Satzung von Junges Freiburg

I. Präambel

Nicht alles anders, aber vieles jünger machen!

Unser Interesse an Politik, die Lust Freiburg aktiv mit zu gestalten und die Motivation Verantwortung zu übernehmen haben uns 1998 „Junges Freiburg“ ins Leben rufen lassen.

Wir vertreten die junge Generation!

Die junge Generation ist in der Politik im Allgemeinen kaum bis gar nicht vertreten. Wir glauben aber, dass die Zukunft von allen Generationen gemeinsam gestaltet werden muss. Darum müssen auch junge Menschen im Freiburger Gemeinderat mit entscheiden können. Diese Möglichkeit haben wir 1999 erstmals erreicht und wollen sie nun selbstbewusst weiter wahrnehmen!

Wir bringen den jungen Blickwinkel in die Freiburger Politik!

Die Bedürfnisse und Interessen junger Menschen können von niemandem besser erkannt und vertreten werden als von uns, der jungen Generation selbst.

Dabei wirken wir als Vermittler zwischen den Generationen und helfen, Freiburg für alle lebenswerter zu machen.

Wir bringen frischen Wind in den Gemeinderat!

Kreativ, motiviert und vor allem unvoreingenommen bringen wir einen neuen Stil und neue Ideen in den Gemeinderat.

Wir hinterfragen Bestehendes und tragen somit dazu bei, Blockaden und festgefahrene Strukturen aufzulösen.

Das Argument „Das haben wir schon immer so gemacht!“ lassen wir nicht gelten.

Wir stehen nicht links, wir stehen nicht rechts, wir stehen darüber!

Wir sind auf keine ideologische Linie festgelegt. Daher glauben wir auch nicht, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben – wir haben nicht auf alles bereits eine fertige Antwort. Wir bilden uns unsere Meinung, indem wir den Beteiligten zuhören, sie ernst nehmen und dann unsere Entscheidung treffen – unabhängig und sachbezogen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Werbeanzeigen

3 Kommentare

Eingeordnet unter 08 Drahtbildberichterstattung, 99 Archiv, Du bist Junges Freiburg!, Herzblut, In eigener Sache, Was geht in Freiburg?

3 Antworten zu “Dokumentation: Die Satzung von Junges Freiburg

  1. Pingback: Lassen Sie mich kurz persönlich werden | martinJost.eu

  2. Pingback: FINALE //Dossier « Orangenfalter

  3. Pingback: Warten auf den Leidensdruck | martinJost.eu

Sag, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.