Schlagwort-Archive: Fortsetzungsroman

Genius Loci (3)

Der Weimarer Superhelden-Fantasy-Action-Fortsetzungs-Groschenroman.

Thomas Schütte: »Großer Geist«. (Plastik vor dem Neuen Museum in Weimar.) Bronze poliert, farblos lackiert. Entwurf 1997, Ausführung 1998.

Thomas Schütte: »Großer Geist«. (Plastik vor dem Neuen Museum in Weimar.) Bronze poliert, farblos lackiert. Entwurf 1997, Ausführung 1998.

Sein Geist erwacht. Noch ist er hohl und metallen. Gedanken spritzen von ihm ab wie Licht von goldenen Oberflächen. Dann findet er sich bald in sich selbst: Die Überlegungen und Einblicke, die sich in ihm umsehen, wollen wissen, wo sie sind… Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 04 Groschenromane (DO), Genius Loci

Genius Loci (2)

Herbststraße, FocusDer Weimarer Superhelden-Fantasy-Action-Fortsetzungs-Groschenroman.

Der Dampf aus einer Teekanne ist das stumme Feuerwerk, mit dem wir den Herbst begrüßen. (Und mein neues Leben, fügte er seinen Gedanken hinzu.) Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 04 Groschenromane (DO), Genius Loci

Die Stadtneurose I

Gedrucktes

Gedrucktes

Da war er nun, der John. Sekunden vorher hatte er noch in einer so vollkommen anderen Existenzform festgesessen: als bloßer Gegenstand ohne jede Wahrnehmung der Welt um ihn herum. Er war nämlich nichts gewesen als eine Statue eines ach so tiefgründigen plastischen Kunstwerks feinster Güte, das übrigens vor dem Neuen Museum stand.

Thomas Schütte: »Großer Geist«.

Thomas Schütte: »Großer Geist«. (Plastik vor dem Neuen Museum in Weimar.) Bronze poliert, farblos lackiert. Entwurf 1997, Ausführung 1998.

Bis vor ein paar Sekunden. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter 02 Gedrucktes (DI), Genius Loci