Schlagwort-Archive: Friedrich-Schiller-Gymnasium

„Jost“ wie „Post“


Lieber Jochen,

ich danke dir für deine Frage.

Ich wusste lange selbst nicht, was mein Nachname bedeutet, der, wie du weißt, mit kurzem „o“ ausgesprochen gehört (analog zu „Post“. Oder „Ost“.)

Eines Abends war ich mit meinen Eltern bei einer Lesung des Erzählers Rafik Schami. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 06 Martin Josts Kulturkonsum, Blog-Exklusiv, Ego Wall, In eigener Sache, Martins Wörterbuch, Wortkritik

Stadträte im Kreuzverhör

Stadträte im Kreuzverhör. TLZ vom 10. März 2001

Thüringische Landeszeitung vom 10. März 2001

Unbequeme, aber an Politik interessierte Fragen der Schiller-Gymnasiasten

Weimar. (tlz/majo) „Wer von Euch würde denn wählen gehen?“, wollte Ullrich Walter stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Weimarer Stadtrat, von den rund 70 Jugendlichen wissen, die zu einer Diskussionsrunde unter dem Motto „Schüler fragen — Politiker antworten“ im Schillergymnasium erschienen waren. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 02 Gedrucktes (DI), TLZ

Gymnasiasten fragen Politiker

Gymnasiasten fragen Politiker, TLZ vom 9. März 2001

Thüringische Landeszeitung vom 9. März 2001

Weimar. (tlz/majo) Unter dem Motto „Schüler fragen — Politiker antworten“ hatten gestern Schüler des Schillergymnasiums die Möglichkeit, an Vertreter fast aller Fraktionen des Weimarer Stadtrates Fragen zur hiesigen Kommunalpolitik zu stellen. Hauptthemen des gestrigen Nachmittags waren die Finanzierung städtischer Jugendeinrichtungen und ganz allgemein das Interesse junger Menschen an Politik.

Bericht folgt

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 02 Gedrucktes (DI), TLZ