Schlagwort-Archive: Haus der Jugend

Workshop-Teilnehmer gesucht

Oder schreibst
du schon?

Freiburg • martinJost.eu

Mein Schreibworkshop braucht Mitmacher! Würdest du gern mehr schreiben? Wir bieten dir Ansporn und Anreiz und konstruktive Rückmeldung zu deinen Texten – im Tausch gegen dein Feedback zu unseren Texten auf Augenhöhe. Wir treffen uns jede Woche informell und organisieren uns selbst. Wir schreiben zu den unterschiedlichsten Themen und in den verschiedensten Formen – gemeinsam ist uns das Bedürfnis, mehr zu schreiben und mehr aus unserem Schreiben zu machen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 04 Groschenromane (DO), In eigener Sache, Passiert

Eine Schule fürs Leben

Eine Schule fürs Leben Layout Forum

Forum. Das Wochenmagazin • 25. März 2011 • Foto: Martin Jost

Abi in Eigenregie – Martins „methodos“-Reportage

Freiburg/Saarbrücken • martinJost.eu

Im Februar habe ich nach langer Zeit mal wieder einen ganzen Schultag zugebracht – als Gast von „methodos“, dem selbstorganisierten Abiturprojekt einer Handvoll Schüler in Freiburg.

Nach meiner ausführlichen Reportage für fudder.de erschien eine kürzere, stark redigierte Fassung auch in Ausgabe 13 des Wochenmagazins «Forum». Zur Online-Fassung des Artikels auf der «Forum-Seite» geht es hier.

Die „methodos“ sagen mir, dass ihre schriftlichen Prüfungen hinter ihnen liegen und sie mit den Ergebnissen nicht unzufrieden sind. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den Mündlichen!


Auch noch:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 02 Gedrucktes (DI), 08 Drahtbildberichterstattung, 14 Fudder, Badewürrdeberg, D-Land, Was geht in Freiburg?

Jugendliche haben wieder was zu sagen

Du bist Junges Freiburg!

Jugendgremium startet

Kommt am Dienstagabend ins Haus der Jugend

Kommt am Dienstagabend ins Haus der Jugend!

Freiburg. (mjeu/majo)• Am Dienstagabend gründet sich um 19:00 Uhr im Haus der Jugend das neue stadtweite Jugendgremium. Nach Jahren ohne eigene Vertretung in Freiburg bekommen die Jugendlichen erstmals wieder eine Möglichkeit, bei den Entscheidungen für die Stadt mitzuwirken.

Der alte Freiburger Jugendrat hatte sich 2005 selbst aufgelöst: die Delegierten hatten das Gefühl gehabt, von der Verwaltung nicht unterstützt zu werden und sie waren auch nicht fest in den Entscheidungsprozessen des Gemeinderates verankert. Eine Projektgruppe erarbeitete in der Folge ein lebensnäheres Konzept für eine Freiburger Jugendbeteiligung, das ursprünglich schon mit Beginn des Schuljahres 2006/07 hätte starten sollen; voll in Betrieb geht es jetzt aber erst am Dienstag, 28. April, wenn sich alle, die an einer Mitarbeit interessiert sind, um 19:00 Uhr im Haus der Jugend in der Uhlandstraße (Wiehre) treffen.

Das Papier »Konzeption für eine Kommunale Jugendbeteiligung in Freiburg«, das die Arbeitsgemeinschaft Kommunale Jugendbeteiligung am 9. Februar 2006 veröffentlicht hatte, bildet eine Art Satzung für das Jugendgremium und die anderen Organe der Beteiligung. Nach Kapitel 3.2 jener Konzeption sind alle interessierten Jugendlichen willkommen, jederzeit und auch nur vorübergehend im Gremium mitzuarbeiten; fest dabei bleiben aber Delegierte aus den Stadtteilen, aus der verbandlichen Jugendarbeit und aus dem Schülerrat.

Kommen und mindestens kucken: DI, 28. April 2009 Haus der Jugend, Uhlandstraße.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 03 Martins Meinung (MI), Du bist Junges Freiburg!