Schlagwort-Archive: Schule

Hoppel der kleine Osterhase

Ostern 1995

Weimar

Ein kleiner Osterhase schläft früh gern lange aus. So auch Hoppel, ein kleiner Thüringer Osterhase. Er lebte mit seiner Familie in einem kleinen Hasendorf an der Ilm, einem alten, bescheidenen Flüsschen.

Hoppels großer Traum war es, einmal mit seinem Papa, Fritz Sprungbein, in die große Osterhasenwerkstatt hinter dem Hügel kommen zu dürfen. Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 04 Groschenromane (DO), 07 Sonntags, Blog-Exklusiv

Europa-Misstrauen, intellektuellig

Freiburg • martinJost.eu


Schriftsteller, Lyriker und Querulant Hans Magnus Enzensberger hat mit «Sanftes Monster Brüssel» einen Essay geschrieben, der irgendwo zwischen Unionslandeskunde, Beamtensatire und Polemik angesiedelt ist. Dem Geruch nach will er vor allem eins: in der Schule gelesen werden.

United Federation of Planets Parliament

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter 06 Martin Josts Kulturkonsum, Martin liest

„methodos“: Die Abi-Selber-Macher

Freiburg • Martin Jost • fudder.de

2007 las ganz Deutschland den Namen „Freiburg“ in der Presse: Eine Gruppe Abiturienten hatte sich geschlossen von der Schule abgemeldet und ihren Abschluss selbst organisiert in die Hand genommen. Im März geht der dritte Jahrgang im Verein „methodos“ seine Prüfungen an. Routine? Eine etablierte kleine Schule? Oder immer noch ein Abenteuer für die Selber-Macher?

Methodos-Klassenfoto

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter 08 Drahtbildberichterstattung, 14 Fudder, Badewürrdeberg, Was geht in Freiburg?

SoFi ’99! Ich war dabei!

Stuttgart • martinJost.eu

Sonne blendet
Gestern konnte Süddeutschland in den frühen Morgenstunden eine partielle Sonnenfinsternis beobachten. Die letzte komplette Sonnenfinsternis hier in der Gegend war 1999 zu sehen. Ich bin seinerzeit nach Stuttgart gereist um im Kernschatten zu stehen, wenn es passiert. Letztlich war es bewölkt.
Folgende Schilderung entstand als Deutsch-Hausaufgabe in der Schule:

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter 08 Drahtbildberichterstattung, 99 Archiv, Badewürrdeberg

Schule! //Dossier

DossierFreiburg. (of/mjeu) In welcher Schule wollen wir lernen? Ist die Schule für uns da oder müssen wir uns immer nach der Schule richten? Gibt es eine Schule, die gleich gut für alle ist oder müssen wir uns von dieser Idee verabschieden?

Dürfen Schüler ihre Bildung selbst in die Hand nehmen oder sind sie dafür noch nicht klug genug – weil sie noch nicht mit der Schule fertig sind? Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Du bist Junges Freiburg!

Übern Wintern

Das «Infinite Jest»-Logbuch (3)

Mit Exkursen zu «Wonder Boys», Postmoderne und «Frühlings Erwachen»

0027<|>1052. Kapitel 2. Nacht dunkel; plötzliche Kühle; Schwache Böen und Regenschauer; übrige Weinseligkeit.

Was ich mal

Was ich mal wissen möchte: Woher kommt die Fixation auf das Motiv Wolken in den ganzen englischen Publikationen von und um «Infinite Jest?»

Ein Drogensüchtiger richtet sich zu Hause für Tage langen Rausch ein. Er hat an alles gedacht (das macht die Erfahrung). Alles, was noch fehlt, ist die Dealerin. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter 06 Martin Josts Kulturkonsum, »Infinite Jest«-Logbuch, Martin liest

«Dallas» und Haferflocken

Martin ist zum Rotzen zumute

Ich als Freiburger

Von Martin Jost

Martin

Martin (vorne links im Bild) inhaliert. Das soll ja gut sein. • Archivfoto aus dem Winter 2007.

Freiburg. (mjeu/majo) Ich bin entsetzlich krank. Seit Tagen ist mein Leben aus der Bahn, ich verlasse nicht das Haus außer um in die Apotheke zu gehen und verlasse kaum das Bett außer um DVDs zu kucken. Es ist so schrecklich. Und ihr seid alle schuld. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter 03 Martins Meinung (MI), Durchfuttern, Ich als Freiburger, Martin hört, Martin kuckt