Schlagwort-Archive: Studenten

Früher war alles Zettel

„cit – campus info tower“ ist vielleicht nur Bullshit-Sprech für ein überschätztes Bücherregal für Werbematerialien. Komplett mit Freiburgs most random Briefkasten.

„cit – campus info tower“ ist vielleicht nur Bullshit-Sprech für ein überschätztes Bücherregal für Werbematerialien. Komplett mit Freiburgs most random Briefkasten.

Wenn man ältere Leute fragt, wie sie früher all das auf die Reihe gekriegt haben, was uns Heutigen unlösbar erscheint, sobald mal kurz das Internet ausfällt, lautet die Antwort meistens: Zettel. Wie habt ihr ein Buch in der Bibliothek gefunden? – Zettelkasten. Wie habt ihr eure auf der Schreibmaschine getippte Diplomarbeit strukturiert? – Zettelkasten. Und wie habt ihr eine Mitfahrgelegenheit gefunden? – Nun, dafür gab es einen ganz besonderen Zettelkasten im Ergeschoss des KG III. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

von | 17. März 2014 · 20:47

Wissenschaftliche Zeitschrift – für Hausarbeiten

Freiburg • Martin Jost/fudder.de

AnwesenheitsnotizEine Menge Arbeit steckt in einer Hausarbeit. Manchmal so viel, dass es schade wäre, wenn bloß ein einziges Paar Augen den Aufsatz liest, um ihn mit einer Note zu bewerten. Eine Handvoll Studenten der Freien Universität Berlin (FU) wollte zumindest ihre „Sahnestücke“ nicht nur für eine Schublade im Uni-Archiv geschrieben haben. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 06 Martin Josts Kulturkonsum, 14 Fudder, Martin liest

Theater nicht unerschwinglich machen!

Stadttheater-Eintrittspreise steigen • Junges Freiburg gegen Erhöhung auch der Schüler-Preise • Martin Jost: Theater soll günstig wie Kino bleiben

Frau pleite

Die junge Frau ist unsicher, ob sie noch genug Geld für’s Theater hat. Sie ist außerdem sehr theatralisch. • Foto: VMJones/istockphoto.com

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 03 Martins Meinung (MI), Ich als Freiburger

Weimar und die Medien

Gedrucktes

Gedrucktes

TLZ-Aktion

Weimar und die Medien

»local village« bei »act 2000« präsentiert

◊ Von Martin Jost

Weimar. (tlz) Berufswelt Me­dien: Mit Videoproduktionen, Broschüren und Schaubildern stellte sich die Fakultät »Medien« der Bauhaus-Uni auf dem Zukunftsforum »act 2000« im mon ami vor. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 02 Gedrucktes (DI), TLZ

Rosskastanienminiermotte ist ein Arschloch.

(Aber Freiburgs Wohnsituation ist auch mies.)

Ich als Freiburger

Von Martin Jost

Martin denkt ernsthaft nach.

Martin denkt ernsthaft nach.

Freiburg. (mjeu/majo) Freiburgs Ruf als schöne Stadt mottet. Unsere Kastanien sind gelb, bevor es richtig Herbst wird. Ein Mottenmonster aus Asien (jaja, der Chines!) mit einem Namen wie die Hexe in Disney-Filmen ist daran schuld: Cameraria ohridella. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 03 Martins Meinung (MI), 08 Drahtbildberichterstattung, Ich als Freiburger

Frage

Mein fucking Urheberrecht

Berliner Z

Berliner Zeitung vom 31. März 2009

Von Martin Jost

Shakespeare ist unschlagbar. Dieser Allgemeinplatz geht mir leicht über die Lippen. Jeder weiß, dass er nicht nur unerschöpflich war im Erfinden von Geschichten, sondern auch der raffinierteste denkbare Erzähler. Nicht so bekannt ist, was William Shakespeare erst wirklich zum schöpferischen Genie macht: Er hat eigenhändig 2.035 Worte erfunden. 2.035 Worte, um die das Englische dank seiner reicher wurde. Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter 02 Gedrucktes (DI)