Schlagwort-Archive: Warschauerstraße

Warschauerstraße • Folge 3

Flezende Engelin Warschauerstrasse


Der Zeuge


Spät dran?
» Folge 1» Folge 2

Der flezenden Engelin kam es so vor, als würde sie noch lange nicht damit fertig werden, sich von dem schrecklichen Erlebnis zu erholen. Wenn das überhaupt möglich war, flezte sie in letzter Zeit noch mehr zu Hause herum als früher.

Flezende Engelin, narkoleptischer Engel

„Ich meine, man denkt, ich bin jetzt zu Hause, hier bin ich sicher – aber es verfolgt einen doch bis überall hin. Auch zu Hause, auch im Schlaf“, sagte sie gerade zu ihrem kleinen Bruder. Er ließ sich nicht anmerken, ob er verstand, was sie sagte. Weiterlesen

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 04 Groschenromane (DO), Warschauerstraße

Warschauerstraße • Folge 1


Ein Mord

Martin Jost


Spaziergang

Es war einmal ein schöner Herbsttag, da gingen die flezende Engelin und der Ritter vom Feudel gemeinsam spazieren. Die beiden waren beste Freunde – jedenfalls war das ihr kleinster gemeinsamer Nenner – und mochten beide grüne Wiesen. Die flezende Engelin erzählte dem Ritter vom Feudel von einem Buch, das sie gerade las und der Ritter, der Wert darauf legte, dass ihm überkommene Rollenbilder von Männern und Frauen nichts bedeuteten, wischte ein bisschen den Boden.

Da kamen die beiden zurück in die Stadt und liefen die Warschauerstraße entlang, in der man wohnte. Plötzlich stockten ihre Schritte und ihnen beiden der Atem – sie hatten etwas Grässliches entdeckt:

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter 04 Groschenromane (DO), Warschauerstraße