Schlagwort-Archive: zu verschenken

Bitte mitnehmen (30)

(2. November 2013:) Couchtisch. Am Wochenende spät abends in der Innenstadt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

von | 21. Dezember 2013 · 13:30

Bitte mitnehmen (26)

Gefunden am 16.10. um 13:10Uhr. In der Passage zwischen Gartenstraße und Ka-Jo in Freiburg.

Danke crusader-grrl!

Hinterlasse einen Kommentar

von | 24. Oktober 2013 · 12:31

Bitte mitnehmen (25)

Bücherkiste (2): Oh nein, da steht noch eine daneben.

Augustinus: Liebe und tu was du willst; Roland Kachler: Meine Trauer wird dich finden; Bartels: Physiologie; Burn-Out bei Frauen; dtv-Atlas der Anatomie (3 Bde.); Böll: Irisches Tagebuch; Stefan Zweig: Die Welt von gestern; Grace Unfolding; Geliebte Stille; Max Frisch: Stichworte; Elias Canetti: Die Blendung; Jean Paul Sermonte: Au Coeur de la Vague; Rafik Schami: Der erste Ritt durchs Nadelöhr; Ulsamer: Spielregeln des Familienlebens; Ulsamer: Ohne Wurzeln keine Regel; Yehudi Menuhin; Verena Kast: Die beste Freundin; Arthur Rubinstein: Erinnerungen; Hans Jürgen Schultz: Schmerz.

Hinterlasse einen Kommentar

von | 23. Oktober 2013 · 12:30

Bitte mitnehmen (21)

Unterbauküchenschrank(front) zu verschenken. Mittelmäßiger Eindruck von Massivität.

Hinterlasse einen Kommentar

von | 19. Oktober 2013 · 08:02

Bitte mitnehmen (17)

Holzspankiste „zu verschenken“. (Enthält außer Büchern nur ein Brettspiel «Wer braucht was». Steht schon auf einer Papiermülltonne, dem drohenden Abgrund des Verderbens.)

Bücher: Linder «Biologie»; Fred Vargas: «Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord»; Margaret Donaldson: «Wie Kinder denken»; «Pädagogisches Grundwissen».

NIcht im Bild: Kojo Laing: «Die Sonnensucher»; «Die Putzfraueninsel»; José Saramago: «Das Evangelium nach Jesus»; «Fit durch Gymnastik»; Toni Morrison: «Im Dunkeln spielen»; «Primavera».

Hinterlasse einen Kommentar

von | 15. Oktober 2013 · 13:30

Bitte mitnehmen (16)

Eine Kommode in Billigschrankwand-Optik. Leichte Gebrauchsspuren.

2. Oktober 2013, Institutsviertel

Der Smiley auf dem „zu verschenken“-Schild ähnelt verblüffend einem anderen „zu verschenken“-Schild, das aber zwei Stadtteile weiter südlich gefunden wurde.

Möbelverschenkungen gibt es häufiger im Institutsviertel. In der Wiehre dagegen fast ausschließlich Bücherkisten, manchmal Nippes oder allgemein Omahausrat.

Hinterlasse einen Kommentar

von | 14. Oktober 2013 · 13:30

Bitte mitnehmen (13)

DVD-Player. Derselbe Zettel wie wenige Tage zuvor, aber entweder aufgefüllt oder jemand hat etwas zurückgebracht.

Hinterlasse einen Kommentar

von | 11. Oktober 2013 · 13:30